Seit Freitag, den 15. Mai 2020, sind die Tore des Areals am Baumkronenpfad, in Beelitz-Heilstätten wieder für Besucherinnen und Besucher offen!
In Teilbereichen unseres Geländes besteht die Pflicht einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen!
Täglich, jeweils ab 11 Uhr, können sich Ausflügler nun wieder im Waldpark, zwischen den historischen Gebäuden, ergehen. Dort, wo bereits vor über 100 Jahren vermittels frischer, märkischer Luft den Berlinern die Lungen „durchgepustet“ wurden, kann nun auch wieder tief durgeatmet werden. Mittels deutlicher Verhaltenshinweise im Gelände und vermehrten Personaleinsatz soll ab Freitag der Besucherstrom so gelenkt werden, dass keine Risikosituationen an neuralgischen Punkten entstehen. Durch die geänderten Wegeführungen sind temporär nicht mehr alle Bereiche barrierefrei. Entsprechend den aktuellen Bestimmungen startet – etwas „schaumgebremst“ – die beliebte Gastronomie an den historischen Liegehallen, vorerst mit einem eingeschränkten Imbissangebot. Auf die interessanten Führungen muss, aus verständlichen Gründen, noch verzichtet werden – aber es besteht die Hoffnung, dass auch diese Leistung noch im Mai wieder angeboten werden kann.

Der benachbarte Barfußpark startet gleichzeitig am kommenden Freitag in seine Saison. Auch hier gilt ein neu erarbeitetes Hygiene- und Schutzkonzept für das Wohl der Besucher. Tagesaktuelle Informationen über mögliche, weitere Lockerungen – etwa in Bezug auf den Führungsbetrieb – können den Websites bzw. den Facebookseiten der Einrichtungen entnommen werden.