Bis 23:30 Uhr können heute alle Interessierten etwas länger im Gelände des Baumkronenpfades Beelitz verweilen, um die totale Mondfinsternis gemeinsam mit den Sternenfreunden Beelitz e.V., vom Aussichtsturm aus, zu beobachten.

Gegen 21:30 Uhr beginnt die totale Finsternis. Der Kernschatten bedeckt den gesamten Mond, der als rötliche Scheibe am Himmel zu sehen ist. Der Mond befindet sich dann zwar nur knapp über dem Horizont aber von der obersten Plattform aus ist die notwendige freie Sicht in Richtung Südost gewährleistet. Ab 22:21 Uhr besteht die maximale Verdunkelung. Der Mond ist dem Mittelpunkt des Erd-Kernschattens am nächsten. Um 23:13 endet die totale Finsternis, die ersten direkten Sonnenstrahlen erreichen wieder den Rand der Mondoberfläche.

Die Sternenfreunden Beelitz e.V. erläutern in einem Vortrag das himmlische Spektakel und gewähren auch Durchblick durch ihre Teleskope. Bringen Sie aber gern auch ihre eigenen Ferngläser mit, um den Himmel zu beobachten.

Ein kleines, abendliches  Imbißangebot bietet das Bistro am Aussichtsturm bis 22:30 Uhr.