Der Baumkronenpfad ist in den Wintermonaten für Sie an Wochenenden und an allen Ferientagen der Länder Berlin & Brandenburg, jeweils von 10 Uhr bis 16 Uhr, geöffnet.

Abendliches Winterleuchten auf und am Baumkronenpfad

Wenn die winterliche Dunkelheit über das Land legt, leuchtet es im Beelitzer Wald-Park zwischen den uralten Eichen und den Gemäuern aus der Kaiserzeit. Kein Rummel, kein Weihnachtsmarkt-Gedröhn sondern besinnliche Abendstimmung zwischen Natur und Architektur, die zum Anwerfen des eigenen Kopf-Kinos anregen.

Spazieren Sie zum Sonnenuntergang über den Baumkronenpfad und erleben Sie dieses wie verwunschen daliegende Gelände im Zauber des Frostes, der wunderschöne Kristalle auf das alte Laub und die Ziegelsteine zaubert …

Aufwärmen können Sie sich bei einem Punsch oder Stockbrot am Fuße des Aussichtsturmes  oder im  Restaurant.

Zusatzangebot bis einschließlich Februar: Winter-Wandel-Zeit … immer um 14 Uhr

Historische Führung je zwischen dem Baumkronenpfad, der Alpenhaus-Weltkriegsruine und dem spektakulären Chirurgiegebäude. Unterwegs gibt es jede Menge Anektoten und wahre Geschichte(n). Wandeln Sie eine spannende Stunde lang, gemeinsam mit unseren sachkundigen Gästeführern, auf den historischen Pfaden der Beelitzer Heilstätten. Sie erfahren interessante und witzige Details aus dem Leben der Patienten zwischen Liegehalle, Speisesaal und Alpenschlucht. Gehen Sie auf Spurensuche durch die mehr als hundertjährige Geschichte dieses großartigen Areals, auf der es viele Relikte aus der wechselhaften, deutschen Geschichte zu entdecken gibt. Gewinnen Sie Einblicke in Architektur und Natur des Geländes.

An der Punschstation wärmen sich die Teilnehmer innerlich und an der Feuerschale auf.

Hinweis: Diese Tour beinhaltet auch eine kurze Besichtigung des Badesaals und eines Patientenzimmers im Chirurgie-Gebäude.