Das Pförtnerhaus war einst der Zugang zu einer eigenen, in sich geschlossenen Welt. Alle vier Quadranten verfügen über baugleiche Eingangshäuser, in denen einst pensionierte Offiziere mit ihren Familien wohnten. Diese Pförtnerhäuser waren der Dreh-& Angelpunkt im Verkehr mit der Außenwelt. Jeder Zutritt in die Quadranten wurde hier geregelt und protokolliert.

Bis zum Saisonbeginn, im März 2018, renovieren und gestalten wir dieses Gebäude so, dass künftig u.a. eine Besucher-Information ein kleiner Shop, der Gruppenreise-Service und firmeninterne Dienste hier arbeiten können. Auch unsere Gruppen-Führungen werden hier starten.